Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

Main Menu

Das Pflegebett sowie das Seniorenbett können das Leben älterer Menschen und Pflegender enorm erleichtern.

Auf welche Variante des altersgerechten Bettes die Wahl letztlich fällt, hängt vor allem von den Bedürfnissen der Senioren ab.

Während ein Pflegebett vor allem in der Pflege eingesetzt wird, eignet sich das Seniorenbett gerade für Senioren, die noch selbstständig in ihren eigenen vier Wänden wohnen können.

Was aber ist ein Pflegebett? Und was ein Seniorenbett? Können diese Hilfsmittel finanziell bezuschusst werden?


Das Pflegebett

Das Pflegebett gehört gerade in der ambulante Pflege, aber auch in der stationären Pflege zu den wichtigsten Hilfsmitteln. Es unterstützt und entlastet die Pflegenden im Alltag und bietet auch für die Pflegebedürftigen selbst einige Vorteile.

Was ist ein Pflegebett?

Ein Pflegebett ist ein Hilfsmittel zur Pflege, welches die Pflege sowie erleichtert und den Pflegebedürftigen gezielt unterstützt. Dabei entsprechen die unterschiedlichen Modelle den jeweils unterschiedlichen Bedürfnissen der Pflegebedürftigen.

Beispielsweise kann das Pflegebett dem betroffenen Senior einen Teil seiner Beweglichkeit zurückgeben oder sogar die Möglichkeit bieten, selbstständig das Bett zu verlassen. Auch für die Pflegenden ist ein Pflegebett oft eine große Entlastung.

Um als Pflegebett genutzt werden zu können, muss das Hilfsmittel einer großen Zahl Richtlinien des Medizinproduktegesetzes und vielen weiteren Vorschriften entsprechen, damit es als solches eingesetzt werden darf.

Zudem muss das Pflegebett nicht immer langweilig grau oder aus Metall sein. Inzwischen gibt es auch viele Modelle, die optisch ansprechend und aus Holz gefertigt sind. Zudem kann gegebenenfalls auch das eigene Bett durch eine sogenannte Bett-in-Bett-Anpassung zu einem Pflegebett umgebaut werden. Dies funktioniert aber nur dann, wenn das eigene Bett auch dazu geeignet ist.

Vorteile des Pflegebetts

Das Pflegebett bietet vor allem in der Pflege viele Vorteile:

  • Durch die verstellbare Höhe des Betts kann der Pflegende es individuell an die eigene Körpergröße anpassen und damit den Rücken schonen. Hilft das Pflegebett beim Aufstehen des Pflegebedürftigen, kann es auch hier eine Entlastung bieten. So muss der Pflegende eventuell nur den Transfer auf einen Stuhl oder in einen Rollstuhl begleiten.
  • So kann die elektrische Anpassbarkeit des Bettes es dem Senior ermöglichen, sich selbstständig aufzusetzen und – sofern möglich – das Bett zu verlassen, ohne nach Hilfe zu rufen.
  • Mit einem speziellen Nachttisch kann auch das Essen im Bett enorm erleichtert werden. Außerdem bieten die verschiedenen Einstellungsvarianten des Pflegebettes die Möglichkeit, die Mobilität des Pflegebedürftigen zu trainieren und zu erhalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.